„Grüner Urlaub“ an der Schwarzmeerküste: Maritim Hotel Paradise Blue Albena eröffnet


17 Apr 2019 [16:31h]


„Grüner Urlaub“ an der Schwarzmeerküste: Maritim Hotel Paradise Blue Albena eröffnet

„Grüner Urlaub“ an der Schwarzmeerküste: Maritim Hotel Paradise Blue Albena eröffnet

  • Palma.guide

Die drei blauen Segel sind angebracht, das Maritim Logo begrüßt die Gäste an der Rezeption: Am 12. April ist das neue Maritim Hotel Paradise Blue Albena in die Saison gestartet.

Bad Salzuflen – Die ersten Urlauber genießen den großzügigen Pool, den exklusiven Wellnessbereich und den herrlichen Blick auf den weitläufigen hellen Sandstrand.

„Der Start ist toll, wir sind begeistert von der gesamten Anlage. Wir wünschen der Direktion und dem gesamten Team viel Spaß und Erfolg im neuen Maritim Hotel Paradise Blue Albena“, erklärt Peter Wennel, Geschäftsführer HMS Hotel Management Services International GmbH. Die HMS gehört zur Maritim Gruppe und kümmert sich um die internationale Expansion der Hotelkette.

Das neu erbaute 5-Sterne-Haus eröffnete erstmals 2017 als Paradise Blue Hotel & Spa und beeindruckt durch sein elegantes französisches Design. Im Oktober 2018 hat die Maritim Hotelgesellschaft einen Franchise Vertrag für das jetzige Maritim Hotel Paradise Blue Albena abgeschlossen.

„Grüne Mission“ im Albena Ressort

„Unsere Maritim Gäste werden sich hier wohl fühlen, das nachhaltige Gesamtkonzept von Hotel und Resort wird insbesondere Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ansprechen“, ist sich Wennel sicher.

Das Besondere: Der bulgarische Ferienort „Albena Resort“ hat sich dem Umweltschutz verschrieben und zeichnet sich durch seine „grüne Mission“ aus. Dazu gehören die herausragende Sauberkeit des 3,5 km langen Sandstrandes und Meerwassers sowie der eingeschränkte Autoverkehr – um CO2-Emissionen einzusparen, fahren hier Elektrobusse.

Außerdem werden erneuerbare Energiequellen genutzt, das Resort verfügt über eine eigene Biogas-Anlage. Weiteres Umwelt-Plus: Der ökologische Anbau von Obst und Gemüse. Zusätzlich wird der Reduzierung von Abfällen große Bedeutung beigemessen, das Maritim Hotel selbst wie auch das gesamte Resort nehmen am „Zero-Waste-Tourism-Project“ teil, mit dem Ziel, so wenig Müll wie möglich zu produzieren. Zudem befindet sich eines der schönsten Naturschutzgebiete Bulgariens -das Baltata- in unmittelbarer Nähe des Resorts.

Privater Strandabschnitt und Wellness-Traum: Erholung pur

Beste Voraussetzungen also, um einen Traumurlaub an der Schwarzmeerküste zu verbringen. 238 luxuriöse Zimmer, davon 26 Suiten, 8 Studios und vier VIP-Suiten, alle mit Balkon oder Terrasse, sorgen für höchsten Komfort. Zum Maritim Hotel gehört ein privater Strandabschnitt, eine Pool-Landschaft mit Meerblick, das luxuriöse Senses Spa & Wellness Center mit Sauna, Hallenbad und Fitnessbereich sowie ein vielfältiges Sport- und Animationsprogramm und ein Nachtclub.

Die Küche verwöhnt im Buffetrestaurant, dem hoteleigenen À-la-carte Restaurant und der Burger sowie Lobby Bar. Für Feiern und Veranstaltungen stehen drei Tagungsräume mit Kapazitäten bis zu 500, 140 und 80 Personen zur Verfügung.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sieben Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien, Bulgarien und China. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden.

  • Urlaub.digital


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*